Grundschule Kremperheide

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Grundschule Kremperheide. Wir möchten Sie einladen, einen Überblick über unsere Schule und das Schulleben zu bekommen:

Acht Kolleginnen gehören zum Team der Grundschule Kremperheide:
Frau Bartsch, Frau Görtz, Frau Petermann, Frau Poggensee, Frau Seipel, Frau Bienas und Frau Wiechern und Frau Fontius.

In der Grundschule Kremperheide werden im Schuljahr 2016/2017 121 Schülerinnen und Schüler in fünf jahrgangsgebundenen Klassen unterrichtet:

  • Leitung der Klasse 1: Frau Bienas
  • Leitung der Klasse 2a: Frau Poggensee
  • Leitung der Klasse 2b: Frau Seipel
  • Leitung der Klasse 3: Frau Petermann
  • Leitung der Klasse 4: Frau Görtz

Frau Wiechern und Frau Fontius sind als Fachlehrerinnen tätig.

Frau Jörgensen und Frau Schotte arbeiten als Präventions- und Integrationslehrkräfte in den Klassen.

Frau Tiedemann ist als Schulsozialarbeiterin eine wichtige Ansprechpartnerin für alle Lehrerinnen, Eltern und Schülerinnen bzw. Schüler.

Außerdem werden die Lehrerinnen und Kinder im Unterricht von unserer Schulassistentin Frau Hanke-Stock unterstützt.

Der Unterricht wird individualisiert gestaltet, das selbstständige und aktive Lernen steht im Vordergrund. In einem sicheren Rahmen wird das Lernen begleitet. Die unterschiedlichen Entwicklungsstände der Kinder werden berücksichtigen, indem verschiedene Lernwege, Lernstrategien und Zeitrahmen angeboten werden.

Jeden Morgen öffnet die Schule um 7.35 Uhr ihre Tür. Um 7.45 Uhr beginnt der Schultag für alle Kinder. Dieser dauert für die Kinder der Jahrgangsstufen 1 und 2 bis 11.45 Uhr und für die Kinder der Jahrgangsstufen 3 und 4 bis 12.45 Uhr. Im Anschluss an den Unterricht können die Kinder das Betreuungsangebot des Fördervereins wahrnehmen. Die Betreuung endet um 16.00 Uhr.

Das Leben und Lernen an der Grundschule Kremperheide umfasst nicht nur die in der Stundentafel verbindlich vorgesehenen Unterrichtsfächer. Zahlreiche zusätzliche Aktivitäten bereichern das Schulleben und die Schulgemeinschaft, wie z.B. Schulfeste, Weihnachtsbasteln und Weihnachtsfeier, Schulfrühstücke, Brezelverkauf, Ausflüge, Klassenfahrten, usw…

Eine aktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern ist dem Team der Grundschule sehr wichtig. Hinzu kommt die Bedeutung der Zusammenarbeit mit außerschulischen Gremien, wie z.B. dem Kindergarten oder der Kirchengemeinde.

Arbeitsschwerpunkte des Schuljahres 2016/17 sind:

  • Bewerbung als Zukunftsschule Stufe 2 mit den Themen:
    • Jährliches Projekt Radfahrtraining
    • Positive Verstärkung sozialer Kompetenzen
  • Vertiefung der Arbeit mit dem Programm „Fit und stark plus“. Grundsatz dieses ganzheitlichen Programmes ist es, den Kindern während ihrer Grundschulzeit Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, mit denen die Kinder in ihrer Persönlichkeit gestärkt werden. Sie sollen sich wohl fühlen, fit, stark und gesund bleiben. Spielerisch sollen sie lernen, Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen.

Wichtige Ansprechpartner:

  • Schulleiterin: Michaela Bartsch
  • stell. Schulleiterin: Sabine Petermann
  • Sekretärin: Marion Michalczyk
  • Hausmeister: Jürgen Hartkopf